Termine diese Woche:

Fr, 19.10.18 | 19:30 Altherren | Kreisliga
Oranienburger FC Eintracht 1901 e.V. - SV Friedrichsthal 1970

 

Sa, 20.10.18 | 12:30 Herren | 1.Kreisklasse
SV Friedrichsthal 1970 II - 1. SV Oberkrämer 11 II

 

Sa, 20.10.18 | 15:00 Herren | Kreisoberliga
SV Friedrichsthal 1970 - SG Blau Weiß Leegebruch 1948 e.V.

1000,-€ Gewinn von REWE Oranienburg

Das Glück ist mit uns! Bei Rewe Oranienburg Andreas Lück lief von Januar bis Ende Juni eine Spendenaktion, bei der man seinen Leergutbon spenden konnte. Der Erlös sollte der Jugendabteilung eines Oranienburger Vereins zu gute kommen. Vereine konnten sich anmelden um die Chance auf das Geld zu bekommen. Die Entscheidung wer das Geld bekommt traf das Los. Vorstandsmitglied Daniel Weinschröder, der im Vorstand für die Jugendarbeit zuständig ist, hatte unseren Verein angemeldet und erhielt die die Überraschende Nachricht, dass bei der Auslosung am 29.08.18 Bürgermeister Laesicke den SV Friedrichsthal gezogen hat.

Am 10.09. erfolgte dann die Übergabe. Der Verein bedankt sich bei Rewe Oranienburg Andreas Lück und natürlich auch bei allen die Ihren Leergutbon gespendet hatten!

Neuzugänge der 1. Mannschaft stellen sich vor:

Christian Hofmann, Kevin Piller, Martin Schönhoff, Tim Lattke, Philipp Stägemann, Benjamin Scholz

Wie immer in der Sommerpause hier die Abschlusstabellen der vergangenen Saison

Quelle: www.fussball.de

1. FFC Turbine Potsdam vs. Gornik Leczna 7:1

Wir möchten uns auch nochmal bei allen bedanken:
Bei Jens Poethke vom Kompetenzzentrum Notfallmedizin,
der Feuerwehr Oranienburg Löschzug IV - Friedrichsthal, den Sponsoren Gaststätte Fichtenhain , ERV, Arztpraxis Schwarz, Turm ErlebnisCity und Gartenbewässerung Pamperin sowie den vielen Helfern aus dem Umfeld unseres Vereins.

Und natürlich bedanken wir uns auch bei 1. FFC Turbine Potsdam für die Möglichkeit ein solches Spiel bei uns auf den Sportplatz Friedrichsthal zu bekommen und dafür das sie sympathische Gäste waren - was auch auf GKS „Górnik" Łęczna - Ekstraliga Kobiet zutrifft.

Frauen gewinnen CUP der Kreismeisterinnen

Im Namen des gesamten Vereins ein HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an

SV Friedrichsthal Frauenpower
die sich nun, nach dem Sieg beim erstmals ausgetragenen Cup der Kreismeisterinnen, Kleinfeld Landesmeister nennen können. Ungeschlagen und ohne Gegentor blieb auch die Auszeichnung für die beste Torschützin in den eigenen Reihen bei Elisabeth Baumgarten.

Staffeleinteilung / 2. Mannschaft - AUFSTIEG

Die Einteilung der Staffeln ist veröffentlicht. Besonders ein Punkt hat viele Friedrichsthaler dabei überrascht...DIE 2. MANNSCHAFT IST AUFGESTIEGEN! Hatten doch die Spieler vom Trainergespann Enrico Richter und Co Trainer Thomas Kühne nur den 5. Platz erreicht. Durch verschiedene Gründe wie den Rückzug von Oranienburg III und den Aufstiegsverzicht anderer Vereine wurde der SV Friedrichsthal gefragt ob die 2. Mannschaft den Aufstieg machen würde. Trainer Enrico Richter hat dem zugesagt und wagt nun den 1. Aufstieg der 2. Mannschaft in der Geschichte des SV Friedrichsthal.

Die Einteilungen der Staffeln der 1., 2. Frauenmannschaft und Junioren hier in den Links.

SV Friedrichsthal - SV Rüdnitz/Lobethal 5:0 (2:0)

Tore:
1:0 8. Min. Franziska Theeg
2:0 13.Min.Jennifer Krullis
3:0 44.Min.Jennifer Krullis
4:0 59.Min.Elisabeth Baumgarten
5:0 78.Min.Jessika Stahlberg

Mit dem Sieg sicherte sich SV Friedrichsthal Frauenpower die Meisterschaft und damit das Double aus Meisterschaft und Kreispokalsieg! - Im Namen des Gesamten Vereins HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!!

SV Friedrichstahl 1970 vs. SV Rüdnitz/ Lobetal 8:1 (3:1)

SVF Damen gewinnen Finale !

Wenn man in einem Wettbewerb einsteigt, hofft man doch immer ins Finale einzuziehen. Unsere SVF Damen, schafften es das zweite Mal in Folge,
Gegner in diesem Jahr – SV Rüdnitz/Lobetal 97
.
Mit einem tollen Spielzug, über Jessi und Betty, lies Tina uns das erste Mal, bereits nach vier Minuten Jubeln. Aber die Nervosität unserer Mädels verflog dadurch nicht. Es waren immer wieder Annahmefehler und Fehlpässe zusehen, ist halt ein Finale vor knapp 200 Zuschauer, darunter ca. 60 aus Friedrichsthal !! Nach einer guten Einzelleistung von Tina, konnte Betty auf 2:0 (17.) erhöhen. Betty bedankte sich auf ihrer Art und spielte Tina Mustergültig an, Schuss und es stand 3:0 (18.)
Nun sollten doch unsere Damen befreiter auf spielen, aber Pustekuchen, Rüdnitz kämpfte tapfer und belohnte sich mit dem Anschlusstreffer zum 1:3 (22.) und war nun heiß nach zulegen. Der SVF wirkte noch verunsicherter, was völlig ohne Not war. Doch Tore vielen im ersten Abschnitt nicht mehr. Die Halbzeitansprache schien gefruchtet zuhaben, mit viel Selbstvertrauen und den totalen Willen, gewinnen zu wollen, kamen unsere Mädels aus der Kabine.Es wurde ein Feuerwerk abgebrannt und der Gegner gedemütigt. Jenny auf Betty, Körpertäuschung- Schuss 4:1 (50.) Tina steckt durch auf Jenny, Drehung ups der Gegner steht im Weg, 2. Versuch – Booom 5:1 (53.) Jenny Einwurf auf Jessi aus 16 m – Bääähhhmmm 6:1 (54.) Nancy spielt Betty traumhaft an – Pfund 7:1 (60.) Den Schlusspunkt in einer sehr einseitigen zweiten Halbzeit , setzte Betty mit ihrem vierten Treffer, nach Zuckeranspiel von Jenny, in der 63. Minute zum 8:1 !!!! Nach dem Spiel war man so erleichtert über die Titelverteidigung, die auf Grund der zweiten Halbzeit auch völlig gerecht ausging. Den beiden verletzten Spielerinnen aus Rüdnitz, Jennifer Klatte und Michelle Drogosch, wünschen wir alles Gute und hoffen, dass nichts Schlimmeres passiert ist! Ein riesen Dank geht an die Vereinsführung des SVF, Dirk (auch wenn du nicht genannt werden möchtest) an Grünler´s Backstube, Theo, Hagen und natürlich an die große Fangemeinde !!! Dankeschön für eure Unterstützung !!

 

SVF: Anne – Iznarf, Nicole (Luisa), Nancy (Nadine), Betty (Angie), Jessi (Resa), Jenny, Tina

Die laufende Saison zeigt, dass unsere Ü35 trotz gutem Kader immer wieder Probleme bekommt 11 Mann zum Spiel zu haben. Einige wollen auch aus beruflichen oder privaten Gründen nächste Saison kürzer treten und werden nicht mehr oder seltener zur Verfügung stehen. Daher suchen wir speziell für Unsere Ü35 Mannschaft Verstärkung. Aber auch unsere anderen Mannschaften 1. Männer, 2. Männer und Frauen würden sich über Neuzugänge sicher freuen. Wer interesse hat kann uns gerne per E-Mail an sv-friedrichsthal@gmx.de schreiben, sich telefonisch bei Manuel Knittel 01736213316 melden oder einfach mal vorbeikommen und das Gespräch suchen.

Frauen gewinnen Poklahalbfinale

 SV Friedrichsthal - Falkenthaler Füchse 5:0 (3:0)

1:0 20. Min. Jessika Stahlberg
2:0 23. Min. Jessika Stahlberg
3:0 33. Min. Franziska Theeg
4:0 70. Min. Luisa Jäckel
5:0 78. Min. Jessika Stahlberg

 

Hallenturnier Kremmen SVF I u. Ü35

Am Freitag dem 12.01.18 spielte unsere 1. Mannschaft beim Turnier in Kremmen. Nach starken Spielen in der Gruppenphase und einem souveränen Gruppensieg musste im  Halbfinale gegen Union Neuruppin II und im Finale gegen TUS Sachsenhausen II jeweils das 9 m Schießen entscheiden. Durch sichere Schützen und einem starken Kevin Jänicke im Tor der einige 9 m halten konnte gelang der Turniersieg.

Am Samstag dem 13.01.2018 spielte dann unsere Ü35 in Kremmen. Für den Tuniersieg hat es leider nicht gereicht aber man erreichte einen sehr guten 3. Platz und hatte mit Daniel Weinschröder den Torschützenkönig des Turniers im Team.

Weihnachtsfeier

Gleich vier Vereinsmitglieder haben gestern auf unserer Weihnachtsfeier zu Ihrem 25. Mitgliedsjubiläum die Ehrennadel des Kreissportbund Oberhavel e.V. verliehen bekommen.
Seit 1992 (Offizielle Vereinsneugründung nach dem durch die Wiedervereinigung eingeführten Regelungen) sind diese Mitglieder aktive Spieler im Verein und haben Ihn durch Einsätze in Jugend- , 1. Männer-, 2. Männer- und Ü35-Mannschaft sowie bei unzähligen Arbeitseinsätzen, Ehrenamtliche Tätigkeiten oder auch Sponsoring mit dahin gebracht wo er jetzt ist.

 

Der Verein bedankt sich für alles und beglückwünscht zur Ehrung:

Matthias Ehlert
René Thiele
Nico Blankenburg
Manuel Knittel

Frauen als Herbstmeister in die Winterpause

Schon vor dem letzten Spieltag der Hinrunde stand fest das unser Frauenteam auf Tabellenplatz eins überwintert. Nach dem 3:0 gegen Mildenberg gehen sie nun verdient als Herbstmeister in die Winterpause.

 

Tore:

1:0 25. Min Christina Petersohn

2:0 42. Min. Christina Petersohn

3:0 51. Min. Jessika Stahlberg

 

Derbysieg in Sachsenhausen

Im spannenden Spitzenspiel (Platz 2 gegen Platz 3) mit Chancen auf beiden Seiten zeigt Friedrichsthal am Ende mehr Willen noch die Entscheidung herbeizuführen und siegte nicht unverdient mit 0:2


Tore:

0:1 85. Min. Sascha Lueke

0:2 90. Min. Constantin Seegert

Neue Präsentationsanzüge

Unsere Fußball- Damen möchten sich bei den beiden Geschäftsführern Hagen Billas und Patrick Noack vom "Autohandel - Noack BB" Sachsenhausener Str. 22 in Oranienburg, RECHT HERZLICH, für die neuen Präsentationsanzüge bedanken und wünschen dem Unternehmen, viel Erfolg !

Unser Vereinsgelände von oben

Aktuelle Mannschaftsfotos

Die Pokale wurden überreicht!

Samstag waren zunächst unsere 1. Männermannschaft an der Reihe in Ihrem letzten Saisonspiel konnte man die Gäste der 2. Mannschaft aus Kremmen mit 6:0 besiegen (Tore: 1:0 10. Min. David Glaub,  2:0 12. Min. Mercier Kolasinski, 3:0 53. Min. Sascha Lueke, 4:0 60. Min. Sascha Lueke, 5:0 63. Min. Alexander Kenzler,  6:0 66. Min. Mercier Kolasinski) Im Anschluss wurde der Meisterschaftspokal überreicht.

Am Sonntag konnten dann auch unsere Frauen, ihr Spiel gegen den  FSV Forst Borgsdorf II mit 5:0 (2:0) (Tore: 1:0 13. Min. Elisabeth Baumgarten, 2:0 22. Min. Jessika Stahlberg, 3:0 56. Min. Elisabeth Baumgarten, 4:0 61. Min. Franziska Theeg und  5:0 64. Min. Elisabeth Baumgarten), gewinnen. Im Anschluss wurde auch hier der Meisterschaftspokal übergeben und das Team konnte nun alle 3 Pokale präsentieren.

AUFSTIEG & STAFFELSIEG

FSV Germendorf - SV Friedrichsthal 2:8 (2:4)

Tore:
1:0 12. Min. David Glaub
2:0 21. Min. David Glaub
3:0 22. Min. David Glaub
4:0 27. Min. David Rohrlack
5:2 54. Min Sascha Lueke
6:2 69. Min. David Glaub
7:2 72. Min. Dustin Wunderlich
8:2 83. Min. Robin Reichelt

 

 

 

Die Mannschaft wollte zeigen, dass der Aufstieg verdient und sportlich erreicht wurde - das hat mit dem Sieg in Germendorf auch geklappt! Kein rechnen, kein theoretisch und kein weil Borgsdorf nicht aufsteigen kann!!!

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!

Pfingstturnier 2017

Fotos vom Turnier und alle Ergebnisse im Überblick. Ein Großes Dankeschön an alle Helfer, Schiris, an Brandt Schilder Gravuren & Werbetechnik für die Pokale und natürlich auch die Teams!
Wer noch Fotos vom Turnier hat die er mit uns teilen möchte kann sie gerne an sv-friedrichsthal@gmx.de senden.